Tanzkurse in Zürich Oerlikon
Schaffhauserstrasse 330 · 8050 Zürich · 044 312 54 00 · info@letsdance.ch
Sie sind hier:Tanzen entdecken > Die klassischen Tänze
Die klassischen Gesellschaftstänze
Ein Muss an jedem festlichen Anlass
Wiener Walzer

Entstanden ist die Walzermusik und der Tanz im bayrisch-österreichischen Raum Ende des 18.Jh.. Anfänglich verpönt (unzüchtig enge Körperhaltung!), entwickelte sie sich zur repräsentativen Tanzmusik. Der schnelle Drehtanz im Dreivierteltakt gilt als Standardtanz für festliche Veranstaltungen aller Art, wie z.B. Hochzeiten, Bälle, usw.. Neben der klassischen gibt es heute auch moderne Musik, zu welcher Walzer getanzt werden kann. Drehen Sie sich mit und fühlen Sie die Erhabenheit beim Gleiten über die Tanzfläche!
Video

Wiener Walzer lernen Sie in unseren Hochzeitstanzkursen, Ü50 Tanzkursen und den Kursen für Gesellschaftstänze.

Harmonisch und elegant
Englischer Walzer (Slow Waltz)

Ende des 19.Jh. entstand in den USA eine langsamere Form des Wiener Walzers, der Boston. Daraus entwickelte sich in England der Langsame Walzer (Englisch Walzer). Die TänzerInnen nutzten die langsameren Bewegungen, um diesen Walzer mit weiteren Figuren zu bereichern und damit das Tanzen interessanter zu gestalten. Er gilt als der harmonischste Gesellschaftstanz und wird häufig zur Eröffnung einer Veranstaltung getanzt. Der Langsame Walzer wird als einer der schönsten Tänze überhaupt bezeichnet - geniessen Sie die fliessenden, schönen, runden Bewegungen!

Gemütlich und unkompliziert
Foxtrott

Entstanden ist der Foxtrott Anfang des 20. Jh. in Nordamerika. Dieser gemütliche Universaltanz bietet für wenig oder viel Platz auf der Tanzfläche unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Er hat unkomplizierte Schritte, ist leicht zu lernen und gut mit Disco Fox kombinierbar. Foxtrott wird zu Popmusik getanzt. Wissen Sie nicht, was Sie tanzen sollen? Tanzen Sie ihn, denn er passt auf viele Musikstücke!

 

Tanz – Musik – Leidenschaft!
Tango

Der Tango ist aus verschiedensten kulturellen Einflüssen in Buenos Aires und Montevideo entstanden. Die Grundzüge des Tango bestehen aus anmutigen Schrittfolgen. Charakteristisch ist die enge Körperhaltung, sowie der Wechsel von dynamischen, schnellen und langsamen Bewegungen. Er ist ein Wechselspiel, ein improvisierter Tanz. Das macht das Führen und Folgen anspruchsvoll – und jeden Tango einzigartig. Tango müssen Sie erleben und entdecken!
Video

Unser Tango Kursangebot

Tanzkurs finden
Kursthema
Tanzniveau
Wochentage
Mo
Di
Mi
Do
Fr
SA
So
alle Kurse anzeigen
Tanzen entdecken